blog.area23.at - a simple url encoder/decoder

 a simple url encoder/decoder
 http://blog.area23.at

Labels

Wirtschaft (137) Österreich (106) Pressefreiheit (85) IT (68) code (41) Staatsschulden (35) EZB (26) Pensionssystem (14) music (3) France (1)

2021-11-28

Your own currency devalues and thou have foreign currency debt. How to solve that?

Consider / suppose you are a bank, an entrepreneur or a state foreign currency loan of the Republic of Turkey!

Turkish lira TRX is currently devaluing against € or US $.


What can you do now?

Well you can of course reduce risk via a forex pair swap.

In case, that you want to hedge the risk (that TRY don`t fall to much against € OR US$),  you bet on falling TRY/€ forex swap pairs in derivate secondary markets or if this doesn`t exist for huge amounts of TRY, than bet on rising up €/TRY US$/TRY for that case. 


What will happen with that hedge?

In case, that TRY looses more value against € or US$, your risk reducing swap works in the opposite direction.

Your losses will be smoothed out straight.


Attention for case if TRY will regain value against € / US$.

If TRY regains  value against € or US$, your foreign currency credit rate, will not become cheaper, because your hedge swap will loose for that case.


What we ignore in that simple example?

We ignore prime rate and credit rate changes, that could be triggered, when FED or ECB increases or decreases prime rates.


Kind regards,

-- 
Heinrich G. Elsigan
address: Ziegeleistraße 70 / 2, 4020 Linz
   mobile: +43 665 65589089
   emails: heinrich.elsigan@gmail.com , he23@area23.at 
  weblog: blog.area23.at
       wko: firmen.wko.at/DetailsKontakt.aspx?FirmaID=d62c341a-2e44-4671-8715-c4a17aa825a4

2021-11-12

Politische Korrektheit

Wandel der PCR in der Zeit

Ich formulierte letztens die Hypothese, dass die Steigerung der politischen Korrrektheit(sindikatoren) seit den 1990ern in allen Medien stetig anstieg:

Das betrifft sowohl Qualitätsprintmedien, Internetmedien, Radio und TV Medien.

1., War in den 1980ern im ORF dieses Format noch pointiert und witzig:
so wäre dies heutzutage wohl kaum noch zeitgemäß.

2. Waren FLAMEN, SHITSTORM und Godwins law in früheren Internetdiskussionsmedien, wie FIDO NET Boards, newsgroups (NNTP) noch durchaus üblich,
so wird heute jeder #SHITSTORM in Diskussionsmedien sehr kritisch gesehen.
Heute wird dieser alte CCC Freak Nerd Stl höchstens nur noch von Fefe im deutschsprachigen Raum kommunikationstechnisch benutzt:

3. Waren Seximus, (alt.binaries.pictues.erotica.* alt.amazon.women.admirers ...), LGBT Foren mit noch echten Sexualllen Techniken, politische Inkorrektheit (linux fortune = später message of the day) im Internet durchaus noch präsent, ebenso wie sehr politisch linksgerichtete und auch sehr republikanische Foren), so war der letzte Zeitgeist im standardisieren Mainstream auf eine kalte Art korrekt, ohne Penis, ohne Schusswaffen, ohne Systemkritik, ohne Protest und ohne schwarzem Humor. LGBT dürfen nur noch farbenfrohe Street Paraden veranstalten und müssen jedigliche sexuelle Elemente (LGBT ist im prinzipiell eine reine sexuelle Orientierung) verzichten.

Was ist die Ursache?

1. Scientology, new green left liberal talk.
2. Der Wert niemanden durch Worte, Postings verletzen zu wollen steht über der Meinungsfreiheit.

3. Status eine gewisse Hochsprache lesen und schreiben zu können, die einfache BäuerInnen, ArbeiterInnen, KleiunternehmerInnen und MigrantInnen entweder nicht verstehen oder zumindest nicht sprechen / schreiben können. (Früheres Privileg des Adels).

Einfache Lösungen für sehr komplexe Probleme

1. Persönlichkeitsrechte und das Recht auf Privatsphäre sind grundrechtlich verankert und bei Verstoß oder unbewilligter Freigabe von Inhalte diese Rechte bretreffend, kommt es selten zu einem Streit vor Gericht (besonders bei privaten Einzelpersonen).

2. Alle bestehenden internet medien Formate basieren entweder vollkommener Offenheit, Sichtbarkeit für bestimmte Personen, Unternehmen und Gruppen oder sehr sicheren nur für bestimmte Personen erreichbare gesicherte Kommunikationsräume.
Es gibt derzeit kein Diskussions- oder Internetmedienformat, wo jeder lesen kann, aber nicht sofort jeder kommentieren oder posten kann.
Eine Regel, die es erst lang mitlesenden und bewertenden Teilnehmern erlaubt nach Bewilligung auch schreiben und kommentieren zu dürfen, wäre Vorteilhaft.