blog.area23.at - a simple url encoder/decoder

 a simple url encoder/decoder
 http://blog.area23.at

Labels

Wirtschaft (124) Österreich (96) Pressefreiheit (70) IT (53) Staatsschulden (32) code (30) EZB (23) Pensionssystem (13) music (2) France (1)

2012-10-05

Macht ein 4-Schanzen Tournee Aufnahmeverfahren für die Uni


Kein einziger Test an einem Tag, ...
...hat Chance wirklich Talent & Leistung festzustellen, egal ob bei Männern oder bei Frauen. Ich vergleiche das mit dem Sport. Ein Thomas Morgenstern oder eine Daniela Iraschko sind auch einmal verkühlt, einmal weniger fit und einmal psychisch belasteter, haben einmal schlechte Windverhältnisse. Der Weltcup geht über eine ganze Saison und die beste Gesamtleistung zählt. Ein Leonhard Stock hat in seinem Leben nur 2 Rennen gewonnen, nur einmal war Olympia. Daniela Iraschko hat bei der ersten Skisprungweltmeisterschaft für Frauen durch schlechte Bedingungen es verpfuscht, bei der 2. hat sie trotz Verletzung Gold gewonnen. 
Ich möchte Ärzte, die konstant Leistung erbringen und keine einmaligen Geniestreiche bei Praktikern. (nur bei Forschern)
machts ein 4-Schanzen Tournee Aufnahmeverfahren für die Uni
Keiner der Tourneesieger war jemals ein ganz schlechter Skispringer!
Gallo Way

2012-10-04

Vernetzt denken muss sich wieder auszahlen!

Gut ausgebildete Frauen bekommen keine Kinder? 

"This project aims to produce population projections by age, sex, and level of educational attainment for individual countries."
http://www.oeaw.ac.at/wic/index.php?id=48 
Nein, idiotische Gesellschaften bekommen keine Kinder. Im Matriarchat gabs auch Kinder! Bitte ich pack es nicht mehr! Das ist wieder das "linke Reichshälften blahblah", dass die wirtschaftliche Problematik null einbezieht. Wenn die wirtschaftlichen Umstände für Familien schlecht sind nach der neuen Gender Aufteilung und es schwierig für beide wird Beruf & Familie unter eine Hut zu bringen, dann gründen weniger Familie. Nicht alle sind salonkommunistisch grundgesichert, wie die feministischen Töchter, der SPÖ Granden. 
Und nicht alle Frauen der WKO Mitarbeiter sind auch noch so im klassischen Rollenbild verankert. 
Und die Anforderung der Industriebetriebe mit eine Woche 70h, die andere 35h ist für den Mann, der nach den neuen Gender Selbst- und Fremdbildern mehr mithelfen soll super. Die Anforderungen sind schwierig bis unerfüllbar.
Liegt es vielleicht daran?

Es ist wieder typisch, dass die ökonomische Situation und die Arbeitswelten bei hochgeistigen Forschern völlig in dem Modell ignoriert wurden und rein die Bildung als Parameter herangezogen wurde.

Vernetzt denken muss sich wieder auszahlen!

Eltern versuchen Kindern eine bessere Zukunft als ihre zu gewährleisten, 
Was ist, wenn in diesem System keine bessere Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit möglich ist?
Die Gesellschaftlichen Werte in westlichen Gesellschaften gehen von Individualität und wirtschaftlichen Erfolg aus. Der einzelne / die einzelne ist ultra flexibel geworden um sich den Bedingungen anzupassen, aber die kollektive Gesellschaft versagt zunehmend.
Gemeinsames kooperatives Handeln um Lösungen für die Gesellschaft als Ganzes zu finden ist als Fähigkeit kaum noch vorhanden. Ebenso herrscht Empathiemangel und Mangel an gesellschaftlicher Vorstellungskraft.

Noch etwas: Es ist müssig zu reden, ob Neoliberalismus und die Globalisierung gut oder schlecht sind, sie sind nun mal da. Genauso ist der Klimawandel jetzt da. Man kann die Systeme alle verbessern, aber man kann reale Fakten und Tatsachen nicht einfach ignorieren, egal ob man sie gut heißt oder nicht!

2012-10-03

Warum machen Frauenministerin und Bildungsministerin keine solchen Umfragen?



Antwort auf: Was Sie sofort tun können?

Antwort auf:
http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/rettung-der-welt-was-sie-sofort-tun-koennen-zehn-empfehlungen-11079178.html

3. Verlassen Sie besser die Vorstellung und beginnen Sie, ganz einfache Fragen zu stellen. Zum Beispiel: Warum muss man immer mehr arbeiten, wenn man immer mehr arbeitet? Warum werden die Schulden größer, wenn immer mehr gespart wird? Warum schrumpft alles andere, wenn die Wirtschaft wächst?
Gegenfrage:
Kenne Sie die Zinseszins Rechnung und exponentielles Wachstum? Ich glaube nicht!
Antwort:
Weil es in Österreich außer in den privilegierten Bereichen, die ich zum Glück jetzt endgültig freiwillig verlassen habe (wozu soll ich als freier und gleicher Mensch es auch gleicher haben, als Leute mit weniger Kontakten oder Migranten der 2. Generation), weniger Geld für mehr Arbeit gibt. Um meine Familie zu ernähren müssen ich und meine best qualifizierte akademische Ehefrau Magistra für wenig Geld mehr arbeiten.
Ich könnte Bankaccounts hacken oder Leuten Geld abluchsen, aber irgendwie will ich meinen Kindern wenig die Werte Einschleimerei oder Betrug vermitteln.
Außerdem möchte ich unterschiedliche Arbeitswelten erfahren, um mir wirklich ein realistisches Gesamtbild zu machen, was so nötig ist bei diesen Ideologie verbreitenden österreichischen  Regierungsparteien. 
Die Wirtschaft wächst nur in der Statistik. Lesen Sie die Postings vom 1. Parteilosen auf Standard.at, die werden ihnen zeigen, dass die Produktionswirtschaft fast überall in der €urzone, die letzten Jahre nur geschrumpft ist. Die staatliche und halbstaatliche Wirtschaft wächst, aber das sind Kosten und kein Leistungsplus.
6. Fangen Sie damit an, aufzuhören. Hören Sie auf, Europapolitikern zu glauben. Hören Sie erst recht auf, Wirtschaftsforschungsinstituten zu glauben. Und hören Sie um Gottes willen damit auf, sich widerspruchslos erzählen zu lassen, irgendeine Entscheidung sei alternativlos gewesen. So etwas gibt es in Demokratien nicht.
Antwort:
Meinen Sie: "Hören Sie auf Hans Werner Sinn zu glauben, denn er erzählt Märchen. Wenig Kinder, viele Alte und schlechte Wirtschaft mit hohen Staatsschulden stimmt gar nicht. Wir leben im Schlaraffenland."
Meinen Sie: "Die Entscheidung des Ausstiegs aus dem Atomstrom ist nicht alternativlos?"
Meinen Sie: "Es gibt gute Alternativen zur Genfer Konvention oder die Abschaffung der Todesstrafe. Ein bisserl Senfgas mit Todesstrafe tuts auch?"
Wenn ja, dann darf ich bitte dem Autor mit der Faust ins Gesicht schlagen? 
Ich verspüre unendliche sadistische Lust dazu und Befriedigung dabei!
7. Wenn Sie jetzt so weit sind, dass Sie nicht mehr jeden Blödsinn tolerieren, nutzen Sie Ihre Handlungsspielräume. Sie leben in einem der reichsten Länder der Erde, Sie sind hervorragend ausgebildet, Sie haben Spaß am Leben und finden sich ganz gut. Warum zum Teufel machen Sie jeden Tag dasselbe und nie etwas anderes?
Antwort:
Have Fun, produzieren tun die Chinesen und Südamerikaner. Wir können alles nur konsumieren. Ist doch echt kolonialistisch geil, oder?
Warum sollte sich eine Mutter und ein Vater jeden Tag um ihr Kind kümmern?
Das ist Blödsinn, die Kids kommen schon klar und wir gehen mal eine Woche auf Läpschi.
--
P.S.: 
Keine Angst, ich schlage Sie nicht wirklich. 
Bitte unterlassen Sie daher die Anzeige auf gefährliche Drohung.

2012-10-01

Siedler von Catan sehr nahe der politischen Realität

Die Unis

Universitäten brachten früher auch praktische und wirtschaftliche Erfindungen heraus.



Sobald Flavo der Gaukler als Philosoph Vize-Dekan der Uni-Wien wird, kann er Aberglauben rund um die Universität verbreiten. Damit werden wirtschaftliche Erfindungen 10 Jahre lang verhindert.


Die Ritter

Statt bei Rittern, bei Inseraten angewandt.
Nicht mehr für Ritter, aber gut für Wüstenrot Berater

Das Bankhaus

Wenn Sie das Bankaus haben müssen alle Fürstentümer jede Runde Gold zahlen um es zu retten.

Handelherr Christoph Leitl

Anton der Kämmerer darf nur gemeinsam mit Handelherrn Christoph gespielt werden.
Handelherr Christoph erfordert keinen Hafen, sondern die Gilde der Handelsherren heutzutage.






Putin und die Kirche machen das mit Pussy Riot


Kreativwirtschaft und Piraten

Das sind die Piraten für die Kreativwirtschaft
Kreativwirtschaft handelt jetzt mit geistigen Eigentum.


Die EU Kommission und Lobbyisten

EU hat diese Einnahmequelle weitgehend abgeschafft.
Manchmal entsteht der Eindruck von der Kommission.

Die Heldinnen

Leider sind sie heutzutage noch nicht aufgetaucht.

Die Hoffnung der BürgerInnen

Ich hoffe auch, dass endlich das mal wieder zustande kommt.


Quellen