blog.area23.at - a simple url encoder/decoder

 a simple url encoder/decoder
 http://blog.area23.at

Labels

Wirtschaft (120) Österreich (92) Pressefreiheit (65) IT (47) Staatsschulden (30) code (25) EZB (19) Pensionssystem (13) France (1) music (1)

2014-11-21

Argumente für Java (a special 4 fefe)

  1. Mit java können Applikationen implementiert werden, die sowohl im Internet, als auch in lokalen Netzen lauffähig sind.

    Also ich finde das technisch revolutionär, dass Java es schafft mit der IPv4 IPv6 API des darunterliegenden OS zu kommunizieren. Es gibt sogar ein par durchgeschliffene vereinfachte system-calls zum Anlegen von socket() und das geht, egal ob der Rechner im Internet oder einem Intranet steht. WOW!
  2. Nur java kann die Probleme heterogener Systemlandschaften lösen.

    WOW, java löst/überwindet die Grenzen der freien vielfältigen Marktwirtschaft!
    Diese marktorientierten Schlingel haben es doch echt geschafft, dass es in der realen Welt unterschiedliche Hardware mit unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften von unterschiedlichen Herstellern gibt. Aber code auf andere Hardware zu portieren ist eine fast unmögliche extrem aufwändige sauteure Angelegenheit! Deswegen gibts par Wochen nachdem eine neue Hardware als Gesamtsystem erscheint auch meist ein x-beliebiges Unix, das darauf rennt. Komischerweise liefern heutzutage die meisten Hardwarehersteller auch Spezifikationen oft sogar Treiber für ihre hardware. (Nur aus Bösartigkeit gegen java!)

    O wait, damit die java virtuelle Maschine laufen kann muss es ja ein OS geben.
  3. Java ist speziell für den BIZ Bereich geeignet.

    Klar mit so simplen und gleichzeitig performance optimalen (wie geht das bloß gleichzeitig) Programmiersprachen gibts als Resultat meist nicht optimale und teure Lösungen. Business Leute fallen Mängel an Performance und mausgraues Design am wenigsten negativ auf und die haben am meisten Budget. (Budgetrestriktionen und Kaufkraft des einzelnen und der Bevölkerung im Durchschnitt sind ökonomische hardfacts!)

Quelle: http://books.google.at/books?id=cTd6AQAAQBAJ&pg=PA122&lpg=PA122&dq=Argumentieren+f%C3%BCr+java&source=bl

2014-11-03

freedom & democracy!

Wenn man sieht, wer im syrischen Bürgerkrieg kämpft (Islamischer Staat, al-Nusra-Front,  Islamische Befreiungsfront, Hissbolah, Dschabhat al-Kurdiya, Taliban Ableger Al-shaddad, Diktator Assad, ...) und alle teils gegeneinander sponsered by USA, Türkei, Iran, Russland,  Saudi Arabien, dann klingt das nach dem Gipfeltreffen der weltweit schlimmsten Terroristen. Kein Wunder, dass es so viele Flüchtlinge und kaum noch moderate Kräfte gibt! Es ist bewundernswert, wie es die Kurden schafften zwischen all diesen wahnsinnigen Meuchelmördern nicht zu radikalisieren.


Wenn man die schlimmsten Terrororganisationen sponsert, 
erhält man nie,
freedom & democracy!

Syrien: 200.000 Tote und zirka 4 Millionen Flüchtlinge